DDZ > Materialien + Systeme > Dachziegel > Braas erweitert Sturmsicherung 

Braas erweitert Sturmsicherung

Der Braas Clip revolutioniert die Sturmsicherung am Dach und sorgt so besonders in den windstarken Jahreszeiten für mehr Sicherheit.

Dachsystemanbieter präsentiert Braas Clips für Dachziegel


Mit dem Braas Clip bietet der führende Dachsystemanbieter Deutschlands eine innovative Sturmklammer für Dachpfannen, die sich werkzeugfrei verlegen lässt. Nach dem großen Erfolg der Sturmsicherung für die Braas Dachsteinmodelle und den Dachziegel Rubin 15V präsentiert der Hersteller die Braas Clips nun für sechs weitere Dachziegelmodelle.


Der Braas Clip revolutioniert die Sturmsicherung am Dach und sorgt so besonders in den windstarken Jahreszeiten für mehr Sicherheit. Seit Beginn des Jahres ist die Sturmklammer bereits für nahezu alle Dachsteinmodelle von Braas und den Rubin 15V erhältlich. Jetzt baut der Dachsystemanbieter das Sturmklammer Sortiment für Dachziegel weiter aus: Für die Modelle Achat 10V und 12V, Rubin 9V, Heisterholzer Rubin 11V, Hainstädter Rubin 11V und Turmalin ist der Braas Clip nun ebenfalls erhältlich. Er ist optimal an die unterschiedlichen Formen der Ziegelmodelle angepasst.


Der Braas Clip zeichnet sich besonders durch seine mühelose Verarbeitung aus. Im ersten Schritt wird der Clip in den Seitenfalz des Dachsteins eingehängt. Anschließend wird die Sturmklammer heruntergedrückt. Sitzt der Clip an der richtigen Position, ist beim Einrasten ein unverkennbares Klickgeräusch zu hören. Dieser Indikator sorgt für eine sichere Montage. Darüber hinaus werden die Clips im praktischen Riegel verpackt, so dass ein Verhaken der Klammern im Karton ausgeschlossen ist. Um Verwechslungen bei der Verarbeitung auszuschließen, hat jedes Clipmodell zudem eine festgelegte Farbe. Sie findet sich als farbliche Markierung direkt auf der Sturmklammer sowie auf der Verpackung wieder.
 

Foto: Braas, Oberursel